Startseite
Bildergalerie
Wir über uns
Service
News
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutz
   
 

Methode und Ziel meiner Arbeit ist es, die rein ornamentale Oberfläche zu verlassen und stattdessen lebendige, mehrdimensionale, sinnliche und poetische Schmuckstücke zu entwickeln. Kunstwerke, die für den Träger eine persönliche Bedeutung erlangen können durch das sinnliche Gefühl, das sie erzeugen, durch den Gedanken, aus dem sie entspringen….

Immer mehr rückt für mich jedoch die Arbeit mit Menschen in den Vordergrund:

Schmuck FÜR jemanden zu machen, im Gespräch zu erfassen, was jemand wirklich schön macht - oder zu seinem Wohlgefühl beiträgt. Was dieser Mensch sich wünscht ...

Oder in meinen künstlerischen Kursen im Miteinander-Arbeiten , im künstlerischen Prozess über die Dinge des Lebens miteinander in respektvolle und doch nahe Kommunikation zu treten -  eine Freude.





Goldschmiedeschule Pforzheim                                                                                    Werkstatt Uschi Klüppel / Reutlingen

Gesellenzeit

Studienaufenthalt Togo Westafrika als Stipendiatin der Carl Duisberg Gesellschaft

Meisterschule Pforzheim

Meisterstelle

Familienzeit

Anerkennung als Künstlerin                                                                                          GEDOK Reutlingen 2004                                                                                                  Bund der Kunsthandwerker seit 2006                                                                             Mitglied im BK seit 2010

Gründung von Unikat & Schmuck 2005


Tätigkeitsfelder

Arbeit als selbständige Goldschmiedemeisterin 

Dozentin in künstlerischen Fächern wie:                                                                                Gold-und Silberschmieden                                                                                                      Kupfertreiben                                                                                                                         Zeichnen und Malen                                                                                            Kunstprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene                                            Integrative Gruppen                                                                                                          Arbeit mit Migranten im Rahmen kultureller und sprachlicher Verortung

Freie Kunstprojekte





Im Reutlinger Generalanzeiger vom 14.12.2017 erschien ein Bericht über mein Atelier,   den Sie gern hier einsehen können:


Im Reich von Säge, Fräse, Zieheisen. GEA Dez. 2017.docx



Vom integrativen ParkArt Projekt in der Reutlinger Pomologie vom 1.bis 4. Mai 2019 ein Bild , das die Atmosphäre wunderschön einfängt : künstlerisches Projekt für Alle unter freiem Himmel, Zeit zu sein, Zeit für Austausch, Spiel, Phantasie und Gefühl


Photo: Horst Haas