Startseite
Bildergalerie
Wir über uns
Service
News
Links
Kontakt
Impressum
Datenschutz
   
 


* Schöpferische Pause * Schöpferische Pause * Schöpferische Pause ….

Aufgrund einer Erkrankung meiner wichtigen Hand bleibt die Werkstatt für eine Weile  im Ruhemodus und ich auch.

Das trifft sich zufällig und günstigerweise mit der allgemeinen Ruhephase, die uns die derzeitige Pandemie anbietet . Und die wir auch nutzen sollten : nicht, um uns zuviele Sorgen zu machen, sondern um einen Blick von oben auf das Ganze zu werfen, auf uns selbst, auf unsere Beziehungen, auf unser Wirtschaften, auf unseren Umgang mit der Zeit und mit den Dingen.

Wir können uns im kleinen Format wieder selbst ausprobieren und erfahren, improvisieren lernen, ausruhen, träumen. Viel miteinander sprechen und schreiben, ganz für uns selbst spazieren gehen , zweck-freie Dinge tun, die uns einfach nur Freude machen, - oder eben jemand anderem. Wir können uns fragen, worüber sich jemand, der sehr isoliert lebt, freuen würde und wie man ihn unterstützen kann.... die Zeit ist voller Möglichkeiten.

Eigentlich  ist die derzeitige Zeit auch ein Geschenk. Wenn man den Blick drehen kann.

Wie sagte Francis Picabia ?                                                                                               "Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann."

In diesem Sinn wünsche ich uns allen ein trotz allem schönes Frühjahr mit viel Muße, Kreativität und Zuversicht . Wenn es von mir Neues gibt, melde ich mich wieder,

Herzlich, Barbara Kollross


*******************************************************************************************************

ADVENT IM ATELIER


Auch dieses Jahr möchte ich meine Arbeiten im Rahmen meiner Werkstatt ausstellen     und Sie dazu einladen,                                                                                                                                                an den Adventswochenenden                                                                            freitags und samstags von 11 bis 18 Uhr                                                                                                                                                zu Plätzchen und Punsch zu mir ins Atelier zu kommen.                                                      …. zu sehen, wo die Dinge ersonnen und gemacht werden                                und Schönes zu entdecken.

Ich freue mich auf Ihren Besuch !



******************************************************************************************



DU BIST SCHÖN !           

eine Rückschau in Bildern auf die wunderbare Kooperation mit der Modeschule Metzingen in Form einer Mode-und Schmuckschau anlässlich der Reutlinger Kulturnacht in den eleganten Räumen von Daniel Schmid Frisöre . Die Models trugen Abendmode in "nude and black" , Abschlussarbeiten des dreijährigen Berufskollegs Mode und Design . In einem intensiven Fittingtermin stimmten wir die Schmuckstücke auf die Models und ihre Kleidung ab, das Ergebnis war für mich selbst umwerfend !

Für die Besucher des phantastischen Abends als Erinnerung, für alle anderen als schöne Impressionen des Entgangenen ;) folgende Bilder von Bernd Gonser:



















Umrahmend zu den drei Shows gab es die Gelegenheit , sich über Gesehenes auszutauschen, eine flankierende Ausstellung von weiteren Abschlussarbeiten der Modeschule Metzingen sowie Schmuck zu betrachten. Es lagen Ausgaben des Angewandte Kunst-Magazins ART AUREA zum Kennenlernen aus und Bildbände von bedeutenden Portrait-und Modephotographen wie Peter Lindbergh oder Annie Leibovitz beleuchteten das Thema DU BIST SCHÖN auf ihre Weise.




Schmuck will getragen sein... und seinen Platz am Körper erfahren


In Vitrinen lagen fertige Schmuckstücke wie auch ungefasstes Material, aus dem individuell auf die Person zugeschnittener Schmuck im Atelier entstehen kann.


Allen Beteiligten galt mein Dank, allen voran den wunderschönen Models, die mit Begeisterung und Engagement die neue Aufgabe eines komplexen Catwalks mit Schmuck bravourös gemeistert haben  !  So unterschiedlich jede für sich war, so vielfarbig und schön waren die Blumen und Dinge zum Dank <3



Mein besonderer Dank geht an Heike Renz-Gonser von der Modeschule Metzingen für die professionelle und enthusiastische Kooperation bei diesem einzigartigen Kulturnachtevent - und natürlich auch an Bernd Gonser, der alle diese atmosphärischen Photos zur Dokumentation für alle gemacht hat .


Bedanken möchten wir uns auch bei Herrn Daniel Schmid von Daniel Schmid Frisöre für seine freizügige Gastfreundschaft für unser Projekt und die schöne Unterstützung durch eine passende und stilvolle Frisurengestaltung.


Nicht zu vergessen die drei Baristas, die die SEKT&SELTERSBAR als wichtiges Element für einen fröhlichen Abend stilsicher umgetrieben haben . DANKE !!!

DANKE auch an unsere Besucher, und das nicht zuletzt, die uns durch ihre Aufmerksamkeit die Bühne, den Aufmerksamkeitsraum geboten haben, den alle Kunst- und Kulturschaffenden brauchen .

DANKE , DASS SIE  SO ZAHLREICH DA WAREN!

Falls Sie das Gesehene angeregt hat, neugierig gemacht hat, Interesse geweckt hat:

besuchen Sie mich gern mit telefonischer Voranmeldung in meinem Atelier am Reutlinger Lerchenbuckel. Ich freue mich !

Mit freundlichem Gruß

Barbara Kollross

www.reutlinger-kulturnacht.de

www.modeschule-metzingen.de

www.daniel-schmid-frisoere.de